Wissenswertes und Wichtiges: Kfz-Prämie, Schadenfreiheitsrabatt, Sonderrabatt, Neulinge
Sie sind nicht angemeldet.   
Einloggen
  |  
Neu-Registrierung

Wissenswertes und Wichtiges: Kfz-Prämie, Schadenfreiheitsrabatt, Sonderrabatt, Neulinge

Wie teuer die Versicherung für Ihren PKW ausfällt, ist von zahlreichen Faktoren abhängig.

 
Kosten bei Fahrzeugart und Zulassungsort
 
In erster Linie kommt es natürlich auf Ihren PKW an. Fahren Sie ein Auto, das bei den Versicherern mit hoher Schadenhäufigkeit und hohen Reparaturkosten eingestuft ist (Golf GTI), wird die Versicherung leider etwas teurer. Diese Einstufung nennen die Versicherer "Typklassen".

Als nächstes kommt es darauf an, wo Sie Ihren PKW zulassen. Ländliche Regionen sind hier fast immer günstiger als Großstädte. Der Versicherer nennt dies "Regionalklassen".
 
Schadenfreiheitsrabatt
 
Der Schadensfreiheitsrabatt (auch Schadensfreiheitsklasse bzw. SFR) hängt davon ab, wie viele Jahre Sie schadensfrei gefahren sind. Je höher der Schadensfreiheitsrabatt, desto günstiger die Versicherungsprämie. Im besten Fall zahlen Sie oft nur 30% der Grundprämie. Hat es in den letzten Jahren öfters mal "gekracht" können aber auch bis zu 245% "Malusklasse" der Grundprämie fällig werden. Im Schadensfall wird der SFR zurückgestuft.
 
Wie ermitteln Sie Ihre Schadenfreiheitsklasse
(SF-Klasse)
 
Bei der Berechnung Ihres Versicherungsbeitrages wird die bisherige schadenfreie Zeit angerechnet.
Diese schadenfreie Zeit ist gekennzeichnet durch eine SF-Klasse mit einem zugehörigen Beitrags- bzw. Prozentsatz und gilt separat für die Kfz-Haftpflicht und für die Vollkasko. Die Berechnungsgrundlage für die Teilkasko ist immer 100%.

Wechseln Sie von einer anderen Versicherung zu uns, fordern wir von Ihrem bisherigen Versicherer eine Bescheinigung über Ihren Vertragsverlauf an. Diese Bescheinigung ist ausschlaggebend für die endgültige Einstufung Ihres Vertrages.
 
Auf welche Besonderheiten im Zusammenhang mit Ihrer SF-Klasse sollten Sie achten
 
Im Grundsatz können Sie die für Sie maßgebliche SF-Klasse Ihrer aktuellen Beitragsrechnung für das laufende Kalenderjahr entnehmen. Liegt Ihnen lediglich die SF-Klasse für das vergangene Kalenderjahr vor oder möchten Sie ein Beitragsangebot für das nächste Jahr erstellen, addieren Sie für Ihr Angebot bitte eine SF-Klasse hinzu, sofern zwischenzeitlich kein Schadenfall eingetreten ist.

Sollte Ihr Vertrag bereits in der höchsten SF-Klasse sein (z. B. SF 25 oder höher = 30% für Pkw), bleibt es bei dieser SF-Klasse. Sollte im laufenden Kalenderjahr ein Schadenfall mit Ihrem Pkw eingetreten sein, für den Ihre derzeitige Versicherung Entschädigungsleistungen erbracht oder eine Rückstellung gebildet hat, wird Ihr Vertrag im darauf folgenden Kalenderjahr zurückgestuft. Eine Rückstufung erfolgt nach den jeweiligen Regelungen des Versicherers, die nicht mit denen Ihres derzeitigen Versicherers übereinstimmen müssen.

Die Beitrags- bzw. Prozentsätze zu den SF-Klassen können zwischen den verschiedenen Kfz-Versicherern abweichen. Bitte verwenden Sie bei Ihrer Angebotserstellung deshalb ausschließlich Ihre SF-Klasse und nicht den Beitragssatz.
 
Wie können Sie Schadenfreiheitsrabatte übertragen
 
Unter bestimmten Voraussetzungen kann die schadenfrei gefahrene Zeit von einem Vertrag auf einen Anderen übertragen werden. Man unterscheidet dabei die Übertragung:
  • von einem bisherigen Fahrzeug auf ein Ersatzfahrzeug,
  • von einem ausgeschiedenen Fahrzeug auf ein verbleibendes Fahrzeug,
  • von einem zuerst versicherten Fahrzeug auf ein weiteres, neu hinzukommendes Fahrzeug, aus dem Vertrag eines Dritten.
Dritte können sein:
Ehepartner, Eltern oder Kinder des Versicherungsnehmers oder mit dem Versicherungsnehmer in häuslicher Gemeinschaft lebende Großeltern, Enkel, Geschwister oder Lebenspartner.
 
Verlust von Schadenfreiheitsrabatt durch Unterbrechung
 
In der Regel verlieren Sie nach einer Aussetzung von mehr als 7 Jahren den erworbenen Schadenfreiheitsrabatt.
 
Welche Sonderrabatte gibt es ("Rabattmerkmale")
 
Besonders unübersichtlich ist der Dschungel der Kfz-Versicherung durch die zusätzlichen Rabatte geworden.
So gewähren die Versicherer Rabatte, wenn es sich um einen Zweitwagen handelt, wenn Sie pro Jahr nur wenige Kilometer fahren (z. B Wenigfahrer bis 6000 km pro Jahr oder Wenigfahrer bis 9000 km pro Jahr), oder Bus- und Bahnfahrer-Rabatt, wenn Sie eine Jahreskarte für öffentliche Verkehrsmittel (z.B. die Bahncard) besitzen.
Auch der Stellplatz Ihres PKW nachts ist wichtig. Parkt das Auto auf der Straße oder in Ihrer eigenen Garage oder abschliessbaren Tiefgarage? Sind Sie Einzelfahrer, Partnerfahrer (z. B. Sie und ihr Lebenspartner zwischen 23 und 70 Jahren) Mehrfahrer (nur Personen zwischen 23 und 70 Jahre) Familienfahrer (ältestes Kind in der Familie ist max. 15 Jahre alt) Berufsgruppenrabatt (Berufausübung eines statistisch günstigen Risikos.
Nichtraucherrabatt, Ladyrabatt und viele mehr Weitere Nachlässe sind EASY-Drive (Werkstattbindung)-bis zu 15% oder wenn Sie im Beamtenstatus oder öffentlichen Dienst tätig sind.
 
Wichtig für Kfz-Neulinge
 
Durch die Anmeldung des Fahrzeuges als Zweitwagen bei einem Familienangehörigen erfolgt die Einstufung der Schadenfreiheitsklasse günstiger als in einem Anfängertarif. Die schadenfreie Versicherungszeit (mindestens ein Kalenderjahr) kann auf den eigentlichen Fahrer übernommen werden.
 
Rechtliches in eigener Sache
 
Eine Vielzahl von Versicherern haben unterschiedliche Leistungen und Deckungskonzepte, weshalb unsere Angaben nicht abschließend sind und wir keine Haftung übernehmen. Ausschließlich die vom jeweils betreffenden Versicherer allgemeinen Bedingungen der betreffenden Versicherungssparte sind bindend.

Die Verbreitung - auch Auszugsweise - und/oder die Vervielfältigung ist ohne Genehmigung untersagt 01.04.09 Kfz Versicherung Wissenswertes

Verdienen Sie nebenbei einfach und schnell gutes Geld - holen Sie sich Vermittlungsprovisionen für die Firmenrechtsschutzversicherung

Als Tippgeber erhalten Sie für die Vermittlung eines neuen Kunden, der eine Firmenrechtsschutz-Versicherung bei uns abschließt hochgradige Vermittlungsprovisionen

In unserer Tippgeberbörse können Sie nebenberuflich oder hauptberuflich als Tippgeber, Tippvermittler, Kontakter bzw. Namhaftmacher mit sehr wenig Aufwand Vermittlungsprovisionen für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung verdienen!

Was müssen Sie machen ?

Nutzen Sie Ihre Kontakte. Empfehlen Sie unsere Produkte und Versicherungen Ihren Freunden, Ihren Freundinnen, Ihren Bekannten, Ihren Kollegen, Ihren Verwandten, Ihren Nachbarn, Ihren Geschäftsfreund und Ihren Kunden.

Bei uns profitieren Tippgeber und die vermittelte Person - sparen Sie mit unseren Marktvergleichen bis zu 40% an Versicherungsprämien!

Empfehlen Sie unsere Versicherung für den Firmenrechtsschutz und sicheren Sie sich Bares!

Sie erhalten hochgradige Vermittlungsprovisionen bei Abschluss von Versicherungen!

3 Schritte, wie Sie nebenbei Geld verdienen können, wenn Ihre Empfehlung bei uns eine Firmenrechtsschutz-Versicherung versichert:

  1. Sie registrieren sich noch heute in unserem Tippgeber-Portal bei Tippgeberbörse.com
  2. Es entstehen Ihnen keine Kosten und die Registrierung ist für Sie ohne jegliche Verpflichtung.
  3. Empfehlen Sie ein Produkt oder eine Versicherung

Sie erhalten Vermittlungsprovisionen beim Abschluss einer Versicherung

Beginnen Sie heute den Start in einen neuen Beruf !

Werden Sie jetzt Tippgeber - Tippvermittler. Kontakter . Kontaktgeber für die Firmenrechtsschutzversicherung oder einer anderen Versicherungssparte!

Als Tippgeber / Kontakter verdienen Sie mit wenig Aufwand Vermittlungsprovisionen für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung

Die Lösung - Alle die nebenbei oder im Hauptberuf etwas dazu verdienen möchten.

Kein Risiko
- Kein Eigenkapital erforderlich
- Keine Versicherungsvermittlungsregistrierung erforderlich

Sie empfehlen uns einen Freund, eine Freundin, Verwandte Bekannte, Kollegen, Nachbarn, Geschäftsfreunde, Kunden oder Vereinsbekanntschaft und Sie erhalten hochgradige Vermittlungsprovisionen

Mit einer Computeranalyse berechnen wir günstige Prämien und treffen eine Vorauswahl. Somit profitieren Sie als Tippgeber und ihre Empfehlung erhält Vermittlungsprovisionen für die Firmenrechtsschutzversicherung

in unserer Tippgeberbörse.com
- kostenfrei und unverbindlich.

Vermittlungsprovisionen für Firmenrechtsschutz


- Betriebshaftpflichtversicherung

Vermittlungsprovisionen für Pflegetagegeld


- Krankentagegeldversicherung
- Krankenhauszusatzversicherung
- Zahnzusatzversicherung
- Pflegetagegeld und Pflegekostenversicherung
- Krankenvollversicherung
- Private Krankenvollversicherung
- Krankenvollversicherung für Zahnärzte
- Krankenversicherung
- Krankenvollversicherung Studenten
- Kurversicherung
- Pflegerentenversicherung
- Krankenhaustagegeldversicherung
- Ergänzungstarif für gesetzlich Versicherte
- Pflegezusatzversicherung
- Krankenzusatzversicherung ambulant
- Krankenvollversicherung für Ärzte
- Auslandsreiseversicherung
- Pflegetagegeld oder Pflegekostenversicherung
- Krankenvollversicherung für Beamte

Vermittlungsprovisionen für Haus- und Vermieter Rechtsschutz


- Grundstück Haftpflichtversicherung
- Bauleistungsversicherung
- Wohngebäudeversicherung
- Heizöltankversicherung
- Haftpflichtversicherung Vermieter
- Haftpflichtversicherung Wohnungseigentum
- Haus und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung
- Bauherrnhaftpflicht

Vermittlungsprovisionen für Rechtschutzversicherung Single


- Familien, Berufs und Verkehrsrechtsschutz
- Dread Desease mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung
- Fallende Risikoleben
- Risiko Lebensversicherung ab 50.000,00
- Haftpflicht Hunde
- Unfallversicherung
- Haftpflicht Pferde
- Privat- und Berufs Rechtsschutz
- Familienrechtsschutz
- Privat Rechtsschutz
- Privathaftpflichtversicherung Lebensgemeinschaft
- Rechtsschutzversicherung für Beamte / Single
- Privathaftpflichtversicherung Single
- Dread Desease
- Schwere Krankheiten Versicherung
- Privathaftpflichtversicherung Familie
- Hausratversicherung
- Privathaftpflichtversicherung
- Risiko Lebensversicherung mit BUZV ab 50.000,00
- Berufs Rechtsschutz
- Rechtsschutzversicherungen für Beamte / Familie
- Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
- Miet Rechtsschutz

Vermittlungsprovisionen für rote Nummer


- Exportkennzeichen
- Autoschutzbrief
- Zollkennzeichen
- Campinganhänger
- Überführungskennzeichen
- Kfz-Versicherung Lkw
- Wohnmobile
- Kfz-Versicherung Pkw
- Mofa, Moped, Mokick
- Motorrad
- rote Kennzeichen
- rotes Kennzeichen
- Ausfuhrkennzeichenversicherung
- Oldtimer
- Verkehrs Rechtsschutz Pkw
- Kfz-Versicherung für Anhänger
- Kurzzeitkennzeichenversicherung

Vermittlungsprovisionen für Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag


- Direktzusage 1 Mitarbeiter
- Betriebliche Alterversorgung ab 4 Mitarbeiter
- Unterstützungskasse
- Direkt Versicherung (Gehaltsumwandlung)
- Riester Rente
- Direktzusage bis 3 Mitarbeiter
- Vermögenswirksame Anlage
- Sterbegeldversicherung
- Englische Lebensversicherung
- Pensionsfonds
- Direktzusage ab 4 Mitarbeiter
- Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Betriebliche Alterversorgung 1 Mitarbeiter
- Bausparvertrag
- Rechtsschutzversicherung Rentner Senioren / Single
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Fondsgebundene Rentenversicherung
- Pensionskasse
- Sofortbeginnende Rente
- Ausbildungsversicherung
- Rürup Rente
- Rentenversicherung mit laufenden Beitrag
- Aussteuerversicherung
- Rechtsschutzvesicherung Senioren / Rentner
- Lebensversicherung
- Fondsgebundene Lebensversicherung

 

Copyright ©2009-2018 Kompass Versicherungsmakler, Wirtschaftsberatungs-GmbH
Kontakt  |  Impressum