Info: Private Unfallversicherung — Warum?
Sie sind nicht angemeldet.   
Einloggen
  |  
Neu-Registrierung

Info: Private Unfallversicherung — Warum?

Der gesetzliche Versicherungsschutz deckt Sie nur auf dem Weg zur Arbeit und in der Arbeit.

Ihre Kinder sind nur auf dem Weg zur Schule und in der Schule bzw. Studium versichert.

Das Schicksal kennt keine gesetzlichen versicherten Zeiten, deshalb sollten Sie rund um die Uhr und in jeder – weitaus risikoreicheren – Lebenssituation absichern.

 
Wer kann sich versichern

  • Vom Grundsatz her kann sich Jeder versichern.

 
Warum
Unfallversicherung

  • Zwei Drittel aller Unfälle passieren in der Freizeit und beim Sport oder im Straßenverkehr.

  • Leider hält sich das Schicksal nicht an die gesetzlich versicherten Zeiten, deshalb sollten Sie sich für jede Situation schützen.

  • Die Unfallversicherung deckt 24 Stunden, egal ob in der Arbeit, beim Sport, in der Freizeit, im Haushalt oder im Straßenverkehr.
 
Was ist überhaupt
ein Unfall
 
Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf ihren Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Typische Unfallereignisse:
  • Verkehrsunfall
  • Sturz beim Radfahren, Skifahren, Skaten
  • Bänderriss beim Tennis
  • Gebrochenes Bein beim Bergwandern
  • Gebrochener Kiefer beim Sturz von der Leiter
  • und Ereignisse ähnlicher Art

 
Was ist eine Invalidität
 
Invalidität ist die andauernde Beeinträchtigung körperlicher oder geistiger Art (Invalidität) und sollte bei einer Unfallversicherung die Priorität haben.
 
Welche Risiken sind keinesfalls gedeckt
 
  • Krankheiten sind keine Unfälle - weil sie weder plötzlich noch von außen auftreten! Ausnahme bildet der Einschluss der Infektionsklausel

  • Personen die dauernd Schwer- oder Schwerstpfelgebedürftige im Sinne der Pflegeversicherung und Geisteskranke

 
Was leistet die private Unfallversicherung
 
Mit einer privaten Unfallversicherung mindern Sie ihr finanzielles Risiko von schweren Unfallfolgen durch eine Invaliditätsentschädigung in Form einer Kapitalauszahlung oder einer monatlichen Rente.

Unfallversicherungen enthalten in der Regel folgende Leistungen:
  • Unfall-Rente ab 50% Invalidität
Sie können zwischen einer einmaligen Auszahlung der Versicherungsleistung oder auch eine lebenslange Unfallrente beantragen. Die vereinbarte Rentenzahlung wird fällig, sobald ein Unfallereignis zu einer mindestens 50%igen Behinderung von Körper oder Geist eingetreten ist.

Anstelle einer einmaligen Geldleistung kann auch eine lebenslange Unfallrente beantragt werden (auch zusätzlich zur Invaliditätsleistung möglich). Die volle Rente wird fällig, sobald ein Unfallereignis zu einer mindestens 50%igen Erwerbsminderung von Körper oder Geist geführt hat.
  • Kurkostenbeihilfe
Die Beihilfeleistungen für Heilkuren sind gering. Leistungen gibt es in der Regel alle 3 bis 4 Jahre und die Unterkunft ist bis 16,00 pro Tag beihilfeberechtigt. Durch Zusatztarife können Tagessätze bis 210,00 eingeschlossen werden.
  • Übergangsleistung
Die Übergangsleistung in der vereinbarten Höhe wird erbracht, wenn nach Ablauf von 6 Monaten nach Eintritt des Unfalls ohne Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen noch eine unfallbedingte Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit von mehr als 50% besteht und diese Beeinträchtigung bis dahin ununterbrochen bestanden hat.
  • Bergungskosten
Verunglückt die versicherte Person beim Bergwandern oder beim Skifahren werden die Kosten für die Bergung (auch mit einem Helikopter) bis zur vereinbarten Summe übernommen. Eine Kurkostenbeihilfe und auch weitere Deckungserweiterungen sind –je nach Versicherer – meist beitragsfrei beinhaltet.
  • Unfalltod
Verstirbt die versicherte Person innerhalb eines Jahres an den Folgen des Unfalls, wird den Bezugsberechtigten die vereinbarte Summe gezahlt.
  • Kosmetische Operationen
Ist nach einem Unfall das äußere Erscheinungsbild (z.B. das Gesicht) verändert, werden die Kosten für eine kosmetische Operation erstattet.
  • Unfalltagegeld ab dem 8. Tag oder dem 43. Tag
Das Unfall-Krankenhaustaggeld wird für jeden Kalendertag gezahlt, auf Grund eines Unfalles in medizinischer notwendiger Heilbehandlung befindet.
  • Unfall-Krankentagegeld
Für Freiberufler und Selbständige dient die Vereinbarung für das Unfall- Krankentagegeld dazu, einen aufgrund eines Unfalls, eintretenden Verdienstausfall abzusichern.

Voraussetzung für die Auszahlung vom Unfall-Krankentagegeld ist, dass der Versicherte in Folge eines Unfalles in der Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt ist und ärztlich behandelt wird.

Das Krankentagegeld wird solange gezahlt wie die ärztliche Behandlung andauert, jedoch längstens für die Dauer eines Jahres nach Eintritt des Unfalles.

Die Höhe der Zahlung ist abhängig von der Höhe des versicherten Tagessatzes. Der versicherte Tagessatz kann voll zur Auszahlung kommen. Er kann aber auch abgestuft werden analog zum festgestellten Grad der Beeinträchtigung.
  • Krankenhaustagegeld und Genesungsgeld
Das Krankenhaustagegeld wird für jeden Tag, den man aufgrund eines Unfalls im Krankenhaus verbringt, wird der vereinbarte Tagessatz gezahlt. Die Zahlung ist – je nach Versicherer – meistens auf zwei Jahre beschränkt.

Ist ein Genesungsgeld vereinbart, wird nach dem Krankenhausaufenthalt für die gleiche Anzahl von Tagen – je nach Versicherer - meistens auf 100 Tage beschränkt - nochmals der vereinbarte Tagessatz gezahlt.
  • Einschluss schwere Krankheiten
Bei fortgeschrittener Krebserkrankung, Schlaganfall oder Herzinfarkt erhalten Sie bei Anspruchanerkennung die sofortige Leistung. Der Versicherungsschutz ist bis zum 67. Lebensjahr möglich.
 
Besonderheiten
 
Progression

Durch Auswahl einer so genannten Progression in Höhe von 225%, 350% oder 500% kann man preiswert die Absicherung auf besonders schwere Unfallereignisse legen. Bei einem hohen Invaliditätsgrad wird eine überproportionale große Summe gezahlt, d. h. bei Vollinvalidität bis zum 5-fachen der vereinbarten Grundsumme der Invalidität.
 
Rechtliches in eigener Sache
 
Wir ermitteln in der Regel den von Ihnen gewünschten Versicherungsschutz kostenlos und mit online Vergleichsrechner die mit entsprechenden Computeranalysen berechnen und vergleichen.

Eine Vielzahl von Versicherern haben unterschiedliche Leistungen, Deckungskonzepte und Prämien, weshalb unsere Angaben nicht abschließend sind und wir keine Haftung übernehmen. Ausschließlich die vom jeweils betreffenden Versicherer aktuellen, allgemeinen Bedingungen, Leistungsbeschreibungen und Prämien der betreffenden Versicherungssparte sind bindend.

Verdienen Sie nebenbei einfach und schnell gutes Geld - holen Sie sich Vermittlungsgelder für die Firmenrechtsschutzversicherung

Als Tippgeber erhalten Sie für die Vermittlung eines neuen Kunden, der eine Firmenrechtsschutz-Versicherung bei uns abschließt hochgradige Vermittlungsgelder

In unserer Tippgeberbörse können Sie nebenberuflich oder hauptberuflich als Tippgeber, Tippvermittler, Kontakter bzw. Namhaftmacher mit sehr wenig Aufwand Vermittlungsgelder für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung verdienen!

Was müssen Sie machen ?

Nutzen Sie Ihre Kontakte. Empfehlen Sie unsere Produkte und Versicherungen Ihren Freunden, Ihren Freundinnen, Ihren Bekannten, Ihren Kollegen, Ihren Verwandten, Ihren Nachbarn, Ihren Geschäftsfreund und Ihren Kunden.

Bei uns profitieren Tippgeber und die vermittelte Person - sparen Sie mit unseren Marktvergleichen bis zu 40% an Versicherungsprämien!

Empfehlen Sie unsere Versicherung für den Firmenrechtsschutz und sicheren Sie sich Bares!

Sie erhalten hochgradige Vermittlungsgelder bei Abschluss von Versicherungen!

3 Schritte, wie Sie nebenbei Geld verdienen können, wenn Ihre Empfehlung bei uns eine Firmenrechtsschutz-Versicherung versichert:

  1. Sie registrieren sich noch heute in unserem Tippgeber-Portal bei Tippgeberbörse.com
  2. Es entstehen Ihnen keine Kosten und die Registrierung ist für Sie ohne jegliche Verpflichtung.
  3. Empfehlen Sie ein Produkt oder eine Versicherung

Sie erhalten Vermittlungsgelder beim Abschluss einer Versicherung

Beginnen Sie heute den Start in einen neuen Beruf !

Werden Sie jetzt Tippgeber - Tippvermittler. Kontakter . Kontaktgeber für die Firmenrechtsschutzversicherung oder einer anderen Versicherungssparte!

Als Tippgeber / Kontakter verdienen Sie mit wenig Aufwand Vermittlungsgelder für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung

Die Lösung - Alle die nebenbei oder im Hauptberuf etwas dazu verdienen möchten.

Kein Risiko
- Kein Eigenkapital erforderlich
- Keine Versicherungsvermittlungsregistrierung erforderlich

Sie empfehlen uns einen Freund, eine Freundin, Verwandte Bekannte, Kollegen, Nachbarn, Geschäftsfreunde, Kunden oder Vereinsbekanntschaft und Sie erhalten hochgradige Vermittlungsgelder

Mit einer Computeranalyse berechnen wir günstige Prämien und treffen eine Vorauswahl. Somit profitieren Sie als Tippgeber und ihre Empfehlung erhält Vermittlungsgelder für die Firmenrechtsschutzversicherung

in unserer Tippgeberbörse.com
- kostenfrei und unverbindlich.

Vermittlungsgelder für Firmenrechtsschutz


- Betriebshaftpflichtversicherung

Vermittlungsgelder für Rechtsschutzvesicherung Senioren / Rentner


- Vermögenswirksame Anlage
- Lebensversicherung
- Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag
- Rentenversicherung mit laufenden Beitrag
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Pensionskasse
- Pensionsfonds
- Riester Rente
- Direktzusage bis 3 Mitarbeiter
- Direktzusage 1 Mitarbeiter
- Rechtsschutzversicherung Rentner Senioren / Single
- Betriebliche Alterversorgung 1 Mitarbeiter
- Fondsgebundene Rentenversicherung
- Aussteuerversicherung
- Direkt Versicherung (Gehaltsumwandlung)
- Rürup Rente
- Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Unterstützungskasse
- Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Sofortbeginnende Rente
- Betriebliche Alterversorgung ab 4 Mitarbeiter
- Englische Lebensversicherung
- Fondsgebundene Lebensversicherung
- Ausbildungsversicherung
- Bausparvertrag
- Direktzusage ab 4 Mitarbeiter
- Sterbegeldversicherung

Vermittlungsgelder für rote Nummer


- Zollkennzeichen
- Kurzzeitkennzeichenversicherung
- rotes Kennzeichen
- Oldtimer
- rote Kennzeichen
- Motorrad
- Überführungskennzeichen
- Kfz-Versicherung Lkw
- Exportkennzeichen
- Ausfuhrkennzeichenversicherung
- Kfz-Versicherung für Anhänger
- Campinganhänger
- Mofa, Moped, Mokick
- Verkehrs Rechtsschutz Pkw
- Kfz-Versicherung Pkw
- Autoschutzbrief
- Wohnmobile

Vermittlungsgelder für Privathaftpflichtversicherung Single


- Unfallversicherung
- Miet Rechtsschutz
- Rechtschutzversicherung Single
- Rechtsschutzversicherungen für Beamte / Familie
- Privathaftpflichtversicherung Lebensgemeinschaft
- Privathaftpflichtversicherung
- Privat- und Berufs Rechtsschutz
- Familienrechtsschutz
- Familien, Berufs und Verkehrsrechtsschutz
- Privathaftpflichtversicherung Familie
- Dread Desease
- Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
- Risiko Lebensversicherung ab 50.000,00
- Rechtsschutzversicherung für Beamte / Single
- Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung
- Privat Rechtsschutz
- Fallende Risikoleben
- Haftpflicht Hunde
- Risiko Lebensversicherung mit BUZV ab 50.000,00
- Hausratversicherung
- Dread Desease mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Haftpflicht Pferde
- Berufs Rechtsschutz
- Schwere Krankheiten Versicherung

Vermittlungsgelder für Haus- und Vermieter Rechtsschutz


- Wohngebäudeversicherung
- Haftpflichtversicherung Vermieter
- Haus und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung
- Haftpflichtversicherung Wohnungseigentum
- Heizöltankversicherung
- Grundstück Haftpflichtversicherung
- Bauherrnhaftpflicht
- Bauleistungsversicherung

Vermittlungsgelder für Pflegerentenversicherung


- Zahnzusatzversicherung
- Krankenvollversicherung für Beamte
- Pflegetagegeld oder Pflegekostenversicherung
- Kurversicherung
- Krankenvollversicherung Studenten
- Krankenversicherung
- Krankentagegeldversicherung
- Krankenzusatzversicherung ambulant
- Krankenhaustagegeldversicherung
- Ergänzungstarif für gesetzlich Versicherte
- Pflegetagegeld und Pflegekostenversicherung
- Krankenvollversicherung für Zahnärzte
- Krankenhauszusatzversicherung
- Pflegezusatzversicherung
- Krankenvollversicherung für Ärzte
- Pflegetagegeld
- Krankenvollversicherung
- Auslandsreiseversicherung
- Private Krankenvollversicherung

 

Copyright ©2009-2019 Kompass Versicherungsmakler, Wirtschaftsberatungs-GmbH
Kontakt  |  Impressum