Berufsunfähigkeitsversicherung (BUZ) und Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZV)
Sie sind nicht angemeldet.   
Einloggen
  |  
Neu-Registrierung

Berufsunfähigkeitsversicherung (BUZ) und Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZV)

Jeder 5. Angestellte und jeder 4. Arbeiter scheidet vorzeitig aus dem Berufsleben, weil Körper, Seele oder Geist den Dienst versagen. Es sind also keinesfalls Unfälle, sondern Krankheiten, vor allem Herz-, Kreislauf- und Knochenerkrankungen, welche die Liste der Gründe für eine Berufsunfähigkeit anführen. Im Falle einer geminderten Erwerbsfähigkeit erhalten Sie aus der gesetzlichen Rentenversicherung nur 29% Ihres letzten Bruttogehaltes.

 
Wer kann sich versichern
 
Grundsätzlich kann sich jeder Berufstätige gegen die Folgen einer Berufsunfähigkeit absichern.

Selbständige und Freiberufler
steht im Fall einer Invalidität keine Versorgung aus der staatlichen Sozialversicherung zu und eine Absicherung ist unbedingt anzuraten.

Hausfrauen und -Männer sollten über eine BU nachdenken!
 
Was bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung
 
Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es als Zusatzversicherung sowie als eigenständigen Tarif:
  • Zusatztarife zu Lebensversicherung

  • Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit
Sollten Sie während der Laufzeit einer Lebens- oder Rentenversicherung berufsunfähig werden, übernimmt die Versicherungsgesellschaft für Sie die Beitragszahlung (für die Dauer der Berufsunfähigkeit, maximal aber bis zum Ende des Vertrages).
Die Versicherung wird am Ende der Laufzeit wie vereinbart ausbezahlt.

und /oder
  • Beitragsbefreiung und Rentenzahlung
Die Versicherung übernimmt wie oben beschrieben die Beitragszahlung für Sie. Darüber hinaus erhalten Sie bis zum Ablauf der Versicherung, bzw. bis zum Ende der Berufsunfähigkeit eine vorher vereinbarte Rente. Am Ende der Laufzeit wird die Versicherung wie vereinbart an Sie ausbezahlt.
  • Eigenständiger Tarif mit mtl. Rentenauszahlung
Die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine Risikoversicherung.

Im Falle der Berufsunfähigkeit erhalten Sie eine Rente über einen vorher festgelegten Zeitraum.


Die verschiedenen Anbieter unterscheiden sich gerade bei der Berufsunfähigkeits- Versicherung gravierend.

Die Bedingungswerke sind sehr unterschiedlich, was im Ernstfall bedeuten kann, dass eine Gesellschaft Sie bereits als berufsunfähig einstuft und die vereinbarte Leistung erbringt, während eine andere noch nicht zur Leistung verpflichtet ist. Auch die Beiträge sind deshalb sehr unterschiedlich.
 
Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung
 
Grundsätzlich gilt: Berufsunfähig ist, wer aus gesundheitlichen Gründen zu mindestens 50 Prozent nicht mehr in seinem Beruf arbeiten kann.

Aus der Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten Sie dann eine monatliche Rente − wenn voraussichtlich eine dauerhafte Berufsunfähigkeit besteht und der zuletzt ausgeübte Beruf nicht mehr ausübbar ist. Das geschieht unabhängig von seinen sonstigen Einkünften.

Kommt es zu einer Berufsunfähigkeit, richten sich die Leistungen nach dem der Grad der Invalidität. Sie entscheiden ab welchem Invaliditätsgrad Leistungen erfolgen sollen. Sie können zwischen zwei Systemen wählen. Alle Unternehmen bieten die Pauschalregelung, diese leistet die volle Rente, wenn Sie mindestens 50% berufsunfähig sind. Das bedeutet aber auch: Wer diese Grenze nicht erreicht, geht leer aus.

Da sich Berufsunfähigkeit aber meist infolge von Krankheiten allmählich entwickelt, dürfte sich für viel eher das Staffelsystem eignen. Dieses leistet schon bei 25%iger Berufsunfähigkeit eine Rente, allerdings nur anteilig − entsprechend dem Grad der Invalidität. Die voll vereinbarte Rente gibt es dann ab 75 Prozent.
 
Welche Steuervorteile haben Sie zu erwarten
 
Die Rentenzahlungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten Sie zusätzlich zu einer eventuellen Erwerbsminderungsrente aus der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Es erfolgt keine Kürzung oder Anrechnung.

Es wird lediglich die Rente aus der Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem Ertragsanteil versteuert.
 
Wichtige Hinweise
 
2001 wurden die gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten für Alle, die ab dem 1. Januar 1961 geboren sind, gestrichen.

Bei einer Minderung Ihrer Erwerbsfähigkeit wurden die neuen Erwerbsminderungsrenten deutlich eingeschränkt. Dies bedeutet: Wer seinen Beruf nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall nicht mehr ausüben kann, wird uneingeschränkt auf eine andere Tätigkeit verwiesen.

Die Höhe der gesetzlichen Rente ist dabei abhängig davon, wie viele Stunden Sie täglich noch arbeiten können − egal in welchem Beruf.
 
Rechtliches in eigener Sache
 
Wir ermitteln in der Regel den von Ihnen gewünschten Versicherungsschutz kostenlos und mit online Vergleichsrechner die mit entsprechenden Computeranalysen berechnen und vergleichen.

Eine Vielzahl von Versicherern haben unterschiedliche Leistungen, Deckungskonzepte und Prämien, weshalb unsere Angaben nicht abschließend sind und wir keine Haftung übernehmen. Ausschließlich die vom jeweils betreffenden Versicherer aktuellen, allgemeinen Bedingungen, Leistungsbeschreibungen und Prämien der betreffenden Versicherungssparte sind bindend.

Verdienen Sie nebenbei einfach und schnell gutes Geld - holen Sie sich Vermittlungsgelder für die Firmenrechtsschutzversicherung

Als Tippgeber erhalten Sie für die Vermittlung eines neuen Kunden, der eine Firmenrechtsschutz-Versicherung bei uns abschließt hochgradige Vermittlungsgelder

In unserer Tippgeberbörse können Sie nebenberuflich oder hauptberuflich als Tippgeber, Tippvermittler, Kontakter bzw. Namhaftmacher mit sehr wenig Aufwand Vermittlungsgelder für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung verdienen!

Was müssen Sie machen ?

Nutzen Sie Ihre Kontakte. Empfehlen Sie unsere Produkte und Versicherungen Ihren Freunden, Ihren Freundinnen, Ihren Bekannten, Ihren Kollegen, Ihren Verwandten, Ihren Nachbarn, Ihren Geschäftsfreund und Ihren Kunden.

Bei uns profitieren Tippgeber und die vermittelte Person - sparen Sie mit unseren Marktvergleichen bis zu 40% an Versicherungsprämien!

Empfehlen Sie unsere Versicherung für den Firmenrechtsschutz und sicheren Sie sich Bares!

Sie erhalten hochgradige Vermittlungsgelder bei Abschluss von Versicherungen!

3 Schritte, wie Sie nebenbei Geld verdienen können, wenn Ihre Empfehlung bei uns eine Firmenrechtsschutz-Versicherung versichert:

  1. Sie registrieren sich noch heute in unserem Tippgeber-Portal bei Tippgeberbörse.com
  2. Es entstehen Ihnen keine Kosten und die Registrierung ist für Sie ohne jegliche Verpflichtung.
  3. Empfehlen Sie ein Produkt oder eine Versicherung

Sie erhalten Vermittlungsgelder beim Abschluss einer Versicherung

Beginnen Sie heute den Start in einen neuen Beruf !

Werden Sie jetzt Tippgeber - Tippvermittler. Kontakter . Kontaktgeber für die Firmenrechtsschutzversicherung oder einer anderen Versicherungssparte!

Als Tippgeber / Kontakter verdienen Sie mit wenig Aufwand Vermittlungsgelder für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung

Die Lösung - Alle die nebenbei oder im Hauptberuf etwas dazu verdienen möchten.

Kein Risiko
- Kein Eigenkapital erforderlich
- Keine Versicherungsvermittlungsregistrierung erforderlich

Sie empfehlen uns einen Freund, eine Freundin, Verwandte Bekannte, Kollegen, Nachbarn, Geschäftsfreunde, Kunden oder Vereinsbekanntschaft und Sie erhalten hochgradige Vermittlungsgelder

Mit einer Computeranalyse berechnen wir günstige Prämien und treffen eine Vorauswahl. Somit profitieren Sie als Tippgeber und ihre Empfehlung erhält Vermittlungsgelder für die Firmenrechtsschutzversicherung

in unserer Tippgeberbörse.com
- kostenfrei und unverbindlich.

Vermittlungsgelder für Firmenrechtsschutz


- Betriebshaftpflichtversicherung

Vermittlungsgelder für Rechtsschutzvesicherung Senioren / Rentner


- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Sterbegeldversicherung
- Vermögenswirksame Anlage
- Betriebliche Alterversorgung ab 4 Mitarbeiter
- Rechtsschutzversicherung Rentner Senioren / Single
- Ausbildungsversicherung
- Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Sofortbeginnende Rente
- Aussteuerversicherung
- Bausparvertrag
- Rentenversicherung mit laufenden Beitrag
- Unterstützungskasse
- Betriebliche Alterversorgung 1 Mitarbeiter
- Fondsgebundene Rentenversicherung
- Englische Lebensversicherung
- Direktzusage bis 3 Mitarbeiter
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Pensionskasse
- Pensionsfonds
- Lebensversicherung
- Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Direktzusage 1 Mitarbeiter
- Direktzusage ab 4 Mitarbeiter
- Direkt Versicherung (Gehaltsumwandlung)
- Riester Rente
- Fondsgebundene Lebensversicherung
- Rürup Rente
- Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag

Vermittlungsgelder für Haus- und Vermieter Rechtsschutz


- Haus und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung
- Wohngebäudeversicherung
- Bauleistungsversicherung
- Bauherrnhaftpflicht
- Haftpflichtversicherung Wohnungseigentum
- Heizöltankversicherung
- Haftpflichtversicherung Vermieter
- Grundstück Haftpflichtversicherung

Vermittlungsgelder für rote Nummer


- Oldtimer
- Wohnmobile
- Zollkennzeichen
- Campinganhänger
- Kfz-Versicherung für Anhänger
- Mofa, Moped, Mokick
- Verkehrs Rechtsschutz Pkw
- rote Kennzeichen
- Ausfuhrkennzeichenversicherung
- Überführungskennzeichen
- Autoschutzbrief
- Kfz-Versicherung Pkw
- Kurzzeitkennzeichenversicherung
- Kfz-Versicherung Lkw
- Motorrad
- rotes Kennzeichen
- Exportkennzeichen

Vermittlungsgelder für Pflegerentenversicherung


- Krankenzusatzversicherung ambulant
- Private Krankenvollversicherung
- Zahnzusatzversicherung
- Krankenhauszusatzversicherung
- Auslandsreiseversicherung
- Krankenvollversicherung für Zahnärzte
- Pflegezusatzversicherung
- Kurversicherung
- Ergänzungstarif für gesetzlich Versicherte
- Pflegetagegeld oder Pflegekostenversicherung
- Krankenhaustagegeldversicherung
- Krankenvollversicherung für Ärzte
- Krankenvollversicherung für Beamte
- Krankenvollversicherung
- Krankenversicherung
- Krankenvollversicherung Studenten
- Pflegetagegeld
- Krankentagegeldversicherung
- Pflegetagegeld und Pflegekostenversicherung

Vermittlungsgelder für Privathaftpflichtversicherung Single


- Privathaftpflichtversicherung Familie
- Schwere Krankheiten Versicherung
- Unfallversicherung
- Fallende Risikoleben
- Berufs Rechtsschutz
- Privat Rechtsschutz
- Risiko Lebensversicherung mit BUZV ab 50.000,00
- Privathaftpflichtversicherung Lebensgemeinschaft
- Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
- Rechtsschutzversicherungen für Beamte / Familie
- Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung
- Dread Desease mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Hausratversicherung
- Miet Rechtsschutz
- Privathaftpflichtversicherung
- Haftpflicht Pferde
- Haftpflicht Hunde
- Privat- und Berufs Rechtsschutz
- Dread Desease
- Rechtsschutzversicherung für Beamte / Single
- Familien, Berufs und Verkehrsrechtsschutz
- Familienrechtsschutz
- Rechtschutzversicherung Single
- Risiko Lebensversicherung ab 50.000,00

 

Copyright ©2009-2019 Kompass Versicherungsmakler, Wirtschaftsberatungs-GmbH
Kontakt  |  Impressum